Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Die nächsten Veranstaltungen

Sep

11

Lesungen vom Verlag Wortreich

Mo, 11. September 2017 - 19:30
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Passend zur Buchpräsentation wird es eine musikalische Begleitung geben. Es spielen Oliver Steger am Bass und Ulrich Drechsler am Saxophon.

Aus folgenden Büchern wird vorgelesen:

Raoul Biltgen: "Schmidt ist tot"
ISBN 978-3-903091-31-3
Als Schmidt Patrick eines Tages einen Anruf von der Wiener Polizei bekommt, die ihn vom Tod seines Bruders René unterrichtet - glaubt er es nicht. Schmidt René nämlich ist ein Scherzbold und hat bestimmt wieder einen seiner geschmacklosen Späße inszeniert...

Robert Pucher: "Viktor geht hinaus"
ISBN 978-3-903091-32-0
Jemand hat die Nachbarn erschlagen - und Viktor ist in dringendem Tatverdacht. Niemand glaubt ihm. Dabei ist er gar nicht zurückgeblieben. Er ist nur unterdurchschnittlich begabt. Es gibt nur einen Weg in die Sicherheit: Viktor muss raus!...

Elisabeth Strasser: "0101"
ISBN 978-3-903091-33-7
Für jeden sieht die Realität anders aus, und jeder sieht eine andere Realität. Dank der Überschneidungen dazwischen entsteht ein Geflecht aus Geschichten, Beziehungen, Personen und Realitäten. Und ob es da nicht, genau in der Mitte, noch etwas gibt, etwas Unnennbares?...

Sep

19

Wanderführer Wienerwald

Wandern im Wienerwald

Peter Hiess,Helmut A. W. Singer
Di, 19. September 2017 - 19:30
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Der Wienerwald ist die "grüne Lunge" Wiens. Mit einer Gesamtfläche von 1.250 km² schmiegt er sich im Westen und Südwesten an die Bundeshauptstadt an. Trotzdem er "Wien" in seinem Namen trägt, liegen gut 90 Prozent dieser Wald- und Wanderlandschaft nicht auf Stadtgebiet, sondern gehören zum Nachbarbundesland Niederösterreich. In dieser landschaftlich äußerst abwechslungsreichen Region finden Besucher alles, wonach ihr Herz begehrt: Wälder, Wiesen, Felder, Weinberge, Kletterwände, Heilquellen, Klöster, Schlösser, Burgen und natürlich Ausflugslokale.
Das Buch liefert nicht nur ausführliche Routenbeschreibungen, sondern weist auch auf Attraktionen am Wegesrand hin, auf Naturschönheiten, Sehenswürdigkeiten und historische Besonderheiten.

Details zum Buch

Sep

28

Das Buch der Wiener Weltwunder

Das Buch der Wiener Weltwunder

Harald Havas
Do, 28. September 2017 - 19:30
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Was haben Jules Vernes, ein bronzener Habsburger, das höchste Holzhaus der Welt und ein Riesenfaultier gemeinsam? Sie gehören zum Inventar des wunderbaren Wien, das Harald Havas in seinem neuen Buch porträtiert. Der vielgereiste Habsburger Ludwig Salvator war das Vorbild für Phileas Fogg in Jules Vernes "In 80 Tagen um die Welt"; die massige Reiterstatue von Erzherzog Carl am Heldenplatz vollbringt das unglaubliche Kunststück, nur auf den beiden Hinterbeinen zu balancieren; im Stadterweiterungsgebiet Aspern wird mit Holz so hoch gebaut wie sonst nirgendwo auf der Welt und das Naturhistorische Museum Wien beherbergt ein meterlanges, tonnenschweres Riesenfaultier.

Details zum Buch

Okt

2

Die Genussformel

Die Genussformel

Werner Gruber
Mo, 2. Oktober 2017 - 19:30
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Werner Gruber zeigt, was leidenschaftliche Köche und Esser wirklich über Physik wissen müssen und warum Genuss und Naturwissenschaft unbedingt zusammengehören. Mit viel Fachwissen und Humor erklärt er die kleinen chemischen und physikalischen Tricks der großen Köche und räumt dabei gleich mit so manchen populären Küchenirrtümern auf. Wie gelingt das saftigste Grillhuhn der Welt? Was macht einen Semmelknödel besonders flaumig? Wie löst man das Wiener-Rosinenguglhupf-Problem? Was macht die perfekte Weihnachtsgans aus? Warum kühlen manche Zutaten im selben Gericht schneller ab als andere? Und wie gewinnt man garantiertan jedem Buffet? Diesen und vielen anderen Fragen nähert sich Werner Gruber in seinem Bestseller von einer ganz neuen Seite. Eine vom Autor vollständig durchgesehene, überarbeitete Ausgabe.

Details zum Buch

Okt

10

Troubadour

Troubadour

Christoph Görg
Di, 10. Oktober 2017 - 19:30
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Als Niki Wolff nach einem Sturz von der schneeglatten Burgmauer der Ruine Dürnstein wieder zu sich kommt, befindet er sich noch am selben Ort, aber nicht mehr in der selben Zeit: Der Kalender zeigt Januar 1193. Seine unfreiwillige Begegnung mit dem Mittelalter sorgt für amüsante Irrungen und Wirrungen, verursacht aber auch ernsthafte Komplikationen, die den Lauf der Geschichte verändern könnten. Bald schon steht Niki nicht mehr nur zwischen den Zeiten, sondern auch zwischen zwei Frauen - und zwischen den Herren von Dürnstein und ihrem prominenten Gefangenen, dem englischen König Richard Löwenherz. Hat Niki den Verstand verloren? Liegt er im Koma und hat einfach nur einen ungewöhnlich realistischen Traum? Oder ist er tatsächlich durch die Zeit gereist? Eigentlich will Niki nichts wie zurück nach Hause. Stattdessen hat er schon bald alle Hände voll zu tun, um zu verhindern, dass die Geschichte durch seine Anwesenheit vollkommen aus dem Ruder läuft...

Details zum Buch

Okt

16

Der Vogelhändler von Kabul

Der Vogelhändler von Kabul

Friedrich Orter
Mo, 16. Oktober 2017 - 19:30
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Auf dem alten Vogelmarkt im afghanischen Kabul werden alle Arten von Vögeln gehandelt. Hier treffen sich Angehörige vieler afghanischer Stämme - es ist eine Insel des Friedens. Friedrich Orter berichtet von diesem besonderen Ort, der einen ungewöhnlichen und wunderbaren Blick auf eine aus den Fugen geratene Welt erlaubt. Der Kanarienvogel erhellt das Gemüt, die Wachtel beruhigt das Herz. Was am Vogelmarkt von Kabul feilgeboten wird, ist mehr als ein Haustier, mehr als ein Nutztier. Falken, Rebhühner oder Kanarienvögel sind Ausdruck der Kultur einer traditionsreichen Region. Friedrich Orter begleitet einen der Vogelhändler. Er erlebt seinen Alltag, erkundet die Geschichte des Orts und erzählt auf diese Weise ein Stück Weltgeschichte. Und bietet einen außergewöhnlichen Blick in eine Kultur und Lebensweise, wie er nur wenigen gewährt wird.

Details zum Buch

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB