Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Die nächsten Veranstaltungen

Okt

16

Der Vogelhändler von Kabul

Der Vogelhändler von Kabul

Friedrich Orter
Mo, 16. Oktober 2017 - 19:30
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Auf dem alten Vogelmarkt im afghanischen Kabul werden alle Arten von Vögeln gehandelt. Hier treffen sich Angehörige vieler afghanischer Stämme - es ist eine Insel des Friedens. Friedrich Orter berichtet von diesem besonderen Ort, der einen ungewöhnlichen und wunderbaren Blick auf eine aus den Fugen geratene Welt erlaubt. Der Kanarienvogel erhellt das Gemüt, die Wachtel beruhigt das Herz. Was am Vogelmarkt von Kabul feilgeboten wird, ist mehr als ein Haustier, mehr als ein Nutztier. Falken, Rebhühner oder Kanarienvögel sind Ausdruck der Kultur einer traditionsreichen Region. Friedrich Orter begleitet einen der Vogelhändler. Er erlebt seinen Alltag, erkundet die Geschichte des Orts und erzählt auf diese Weise ein Stück Weltgeschichte. Und bietet einen außergewöhnlichen Blick in eine Kultur und Lebensweise, wie er nur wenigen gewährt wird.

Details zum Buch

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB