Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Vergessene Träume

Vergessene Träume

von Stefan Zweig


Inhalt - Es sind seine Erzählungen, die Stefan Zweig zu einem der am meisten gelesenen Schriftsteller der Welt machen. Dieses Kernstück seines Schaffens wird ... mehr zum Inhalt

In 48 Stunden versandfertig oder abholbereit, versandkostenfrei (Inland)

Hardcover
Die Erzählungen 1900-1911
592 Seiten
Mit Abbildungen
190 mm x 125 mm

2018 Zsolnay
ISBN 978-3-552-05874-3

Besprechung

"Ein frühes Meisterwerk, reich an feinsinnigen Beobachtungen und subtilen psychologischen Entlarvungen." Werner Krause. Kleine Zeitung, 10.11.18


Kurztext / Annotation

Schon in seinen frühen Erzählungen erkundet Stefan Zweig die Abgründe der Seele - "Ein Schöpfer ersten Ranges." Sigmund Freud


Langtext

Es sind seine Erzählungen, die Stefan Zweig zu einem der am meisten gelesenen Schriftsteller der Welt machen. Dieses Kernstück seines Schaffens wird nun im Rahmen der Salzburger Ausgabe neu erschlossen. Besonders eindringlich skizziert Zweig in diesen frühen Texten (1900-1911) Kindheit, Pubertät und jugendliche Liebesnot. In "Brennendes Geheimnis", der berühmten und mehrmals verfilmten Novelle, versetzt er sich in die Rolle eines Kindes, das gegen die unaufrichtigen Eltern rebelliert. Als "feinsinnig und psychologisch bedeutsam" klassifizierte Sigmund Freud diese Prosa, in der sich die Abgründe des Unbewussten spiegeln. Das Jugendwerk des Schriftstellers ist eine außergewöhnliche Entdeckung.


Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Zweig, Stefan
Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren, wohnte von 1919 bis 1934 in Salzburg. Nach Jahren des Exils in England, in den USA und Brasilien nahm er sich 1942 in Petrópolis, Brasilien, gemeinsam mit seiner zweiten Ehefrau Lotte, das Leben. Bei Zsolnay sind erschienen: Sternstunden der Menschheit (2017), Vergessene Träume - Erzählungen 1900-1911 (2018). Im Herbst 2019 folgt Verwirrung der Gefühle - Erzählungen 1913-1926.

Verwandte Suchkategorien

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB