Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Rüpel und Rebell

Rüpel und Rebell

von Hannelore Schlaffer


Inhalt - Viel ist über den Intellektuellen in seiner Rolle als Wortführer des Geistes geschrieben worden. Sein Stil und Gebaren aber wurden dabei kaum gewürdigt. ... mehr zum Inhalt

versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Hardcover
Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
160 Seiten
187 mm x 122 mm

2018 zu Klampen Verlag
Reihe herausgegeben von: Anne Hamilton
ISBN 978-3-86674-581-0

Langtext

Viel ist über den Intellektuellen in seiner Rolle als
Wortführer des Geistes geschrieben worden.
Sein Stil und Gebaren aber wurden dabei kaum
gewürdigt. Hannelore Schlaffers Essays rücken
sie ins Zentrum der Aufmerksamkeit.


Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Schlaffer, Hannelore
Hannelore Schlaffer, geboren 1939, lebt als freie Schriftstellerin und Publizistin in Stuttgart. Von 1976-1978 war sie Lektorin in Paris, seit 1982 hat sie eine außerplanmäßige Professur für Neuere deutsche Literatur an den Universitäten Freiburg und München inne. Seit 1980 schreibt sie regelmäßig für Tageszeitungen und Rundfunkanstalten. Sie hat Bücher und zahlreiche Aufsätze vor allem zur Literatur der deutschen Klassik und Romantik sowie mehrere Essaybände vorgelegt. 2014 erhielt sie von der Friedrich-Ebert-Stiftung den Preis »Das politische Buch des Jahres« für »Die City«.

Verwandte Suchkategorien

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB