Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Ernesto (italienisches OmU), 1 DVD

Ernesto (italienisches OmU), 1 DVD


Inhalt - Triest im Jahre 1911. Der attraktive 17-jährige Ernesto lebt mit seiner verwitweten Mutter bei seinem Onkel und arbeitet als Bürogehilfe in einer Handelsgesellschaft. ... mehr zum Inhalt

versand- oder abholbereit in 48 Stunden

DVD Video
Italien/Spanien/BRD
195 mm x 139 mm
ab 16 Jahre

2019 Alive; cmv-Laservision
Regisseur: Salvatore Samperi; Schauspieler: Martin Halm; Lara Wendel; Michele Placido
ISBN 4042564191691

Kurztext / Annotation

Technische Angaben:
Sprache / Ton: Italienisch (DD 2.0)
Bildformat: 1,78:1 (anamorph)
Untertitel: Deutsch, Englisch


Langtext

Triest im Jahre 1911. Der attraktive 17-jährige Ernesto lebt mit seiner verwitweten Mutter bei seinem Onkel und arbeitet als Bürogehilfe in einer Handelsgesellschaft. Eines Tages verabredet er sich mit einem Arbeiter aus der Firma. Ernesto ist klar, was der Mann von ihm will - aus Neugier beginnt er mit ihm eine leidenschaftliche schwule Beziehung. Nach einem Besuch bei einer Prostituierten erlischt jedoch sein Interesse an dem Mann und er geht ihm aus dem Weg. Als Ernesto Violinunterricht nimmt, begegnet er bei einem Konzert dem wunderschönen Emilio und seiner Zwillingsschwester Rachel. Beide verlieben sich in ihn. Eine mögliche Heirat mit Rachel löst das Problem: der Ménage-à-trois steht nichts mehr im Wege. Sind die Jahre der Spontaneität und der sexuellen Entdeckungsreisen also schon vorbei ? Ernesto basiert auf dem Skandalroman von Umberto Saba, skandalös wegen der freimütigen Darstellung einer schwulen Beziehung zwischen einem erwachsenen Mann und einem Heranwachsenden. Der Film hat weltweit zahlreiche Preise gewonnen, u.a. den "Silbernen Bären" der Berlinale 1979. Seine ironisch witzige Grundstimmung wird immer wieder mit den besten Filmen von François Truffaut verglichen. Nichts zuletzt garantieren Martin Halm in der Titelrolle, die Filmlegende Michele Placido als sein proletarisches Verhältnis und Italiens Filmgöttin Virna Lisi als Ernestos Mutter diesem Film einen absoluten Kultstatus.

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB