Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Berufsprinzip Mensch sein

Berufsprinzip Mensch sein

von Hubert Worliczek; Elisabeth Zechmeister


Inhalt - - 1,3 Millionen der Erwerbstätigen erleben ihren Arbeitsplatz als psychisch belastend - Krokodil oder Mensch sein: Wie verhalten wir uns in der Krise? - ... mehr zum Inhalt

In 48 Stunden versandfertig oder abholbereit, versandkostenfrei (Inland)

Hardcover
Wie Wertschätzung zum Erfolg führt
216 Seiten
240 mm x 170 mm

2009 Goldegg
ISBN 978-3-901880-60-5

Langtext

- 1,3 Millionen der Erwerbstätigen erleben ihren Arbeitsplatz als psychisch belastend
- Krokodil oder Mensch sein: Wie verhalten wir uns in der Krise?
- Wertschätzung - der bessere Weg zu nachhaltigem Erfolg
Quer durch alle Branchen sind Menschen psychischem und physischem Druck und Stress ausgesetzt. Die aktuelle Wirtschaftskrise erhöht diese Belastungen um ein Vielfaches. Schwere Zeiten treiben so manchen Manager dazu, harte Maßnahmen ohne Rücksicht auf den Menschen zu setzen. Doch gerade in diesen Zeiten brauchen Unternehmen die Motivation ihrer MitarbeiterInnen.
Die neue Gehirnforschung zeigt, dass im Arbeitsleben immer wieder instinktive Verteidigungs- und Angriffshaltungen durchbrechen. Doch während ein Krokodil keine anderen Reaktionsmöglichkeiten kennt, als zuzubeissen, stehen dem Menschen zahlreiche andere - intelligente - Wege offen, um zu reagieren.
Wertschätzung und Achtung vor einander sind machtvolle treibende Kräfte in Unternehmen und entscheidend für die Motivation der MitarbeiterInnen. Den Ausschlag zwischen Wachstum und Niedergang geben oft nur rein menschliche Komponenten.
Die Autoren entwickeln in ihrem Buch das Modell der 7 Lebensebenen. In Beispielen aus der Praxis zeigen sie auf, wie sich Wertschätzung - insbesondere auch in der Bewältigung von Krisen - als wesentliches Erfolgskriterium erweist.


Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Mag. Hubert Worliczek ist selbstständiger Managementtrainer, Organistaionsberater und zertifizierter Coach mit den Arbeitsschwerpunkten Führungskräfte- und Teamentwicklung. Dr. Elisabeth Zechmeister ist Psychologin, Pädagogin und Psychotherapeutin und fungiert als Trainerin und Coach in der Wirtschaft und im Schulwesen. Im Auftrag der US-Universität St. Lawrence, New York State nimmt sie ihre Lehrtätigkeit als Psychologin wahr.

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB