Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Wie der Mensch denkt

Wie der Mensch denkt

von Handler, Beate


Inhalt - Was macht uns intelligent? – Die Geheimnisse unseres Gehirns Das Gehirn des Menschen verfügt bereits bei der Geburt über 100 Milliarden Nervenzellen, ... mehr zum Inhalt

Besorgungstitel, lieferbar voraussichtlich innerhalb von 14 Tagen

Hardcover
Die Milliarden im Kopf
498g

2010 Goldegg Verlag GmbH
ISBN 978-3-902729-17-0

Hauptbeschreibung

Was macht uns intelligent? – Die Geheimnisse unseres Gehirns

Das Gehirn des Menschen verfügt bereits bei der Geburt über 100 Milliarden Nervenzellen, in denen das Kernwissen gespeichert ist. Unser Gehirn ist ein wahrer Mikrokosmos – in vielen Bereichen unerforscht und geheimnisvoll. Kein Computer dieser Welt funktioniert besser, reibungsloser oder wartungsfreier und ist noch dazu so liebenswert wie ein Mensch.

Die Autorin geht der Frage nach, wie unser Denken entsteht und funktioniert, wie wir Entscheidungen treffen, welche Streiche uns unser Gehirn spielt und wie Gedanken und Gefühle unser Handeln beeinflussen. Wie entstehen Vorurteile, gibt es „gute“ und „böse“ Gedanken? Wie funktioniert unser „Bauchgefühl“ und welche Auswirkungen haben seelische Verletzungen auf unser Denken und Handeln?

Ein hochspannendes Buch, mit einem Test zur emotionalen Intelligenz, das die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung berücksichtigt und viele Geheimisse unseres Denkens aufdeckt.


Langtext

Was macht uns intelligent? – Die Geheimnisse unseres Gehirns

Das Gehirn des Menschen verfügt bereits bei der Geburt über 100 Milliarden Nervenzellen, in denen das Kernwissen gespeichert ist. Unser Gehirn ist ein wahrer Mikrokosmos – in vielen Bereichen unerforscht und geheimnisvoll. Kein Computer dieser Welt funktioniert besser, reibungsloser oder wartungsfreier und ist noch dazu so liebenswert wie ein Mensch.

Die Autorin geht der Frage nach, wie unser Denken entsteht und funktioniert, wie wir Entscheidungen treffen, welche Streiche uns unser Gehirn spielt und wie Gedanken und Gefühle unser Handeln beeinflussen. Wie entstehen Vorurteile, gibt es „gute“ und „böse“ Gedanken? Wie funktioniert unser „Bauchgefühl“ und welche Auswirkungen haben seelische Verletzungen auf unser Denken und Handeln?

Ein hochspannendes Buch, mit einem Test zur emotionalen Intelligenz, das die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung berücksichtigt und viele Geheimisse unseres Denkens aufdeckt.


Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Mag. Beate Handler ist Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin und Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie). Sie hat langjährige verhaltensmedizinische Erfahrung in den Bereichen Psychosomatische Erkrankungen, Burnout und Stressfolgen, und ist Autorin des erfolgreichen Buches „Mit allen Sinnen leben – Tägliches Genusstraining“ sowie des unterhaltsamen Geschenkbuchs "Meine magische Persönlichkeit".

Verwandte Suchkategorien

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB