Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
10 Gebote Reloaded

10 Gebote Reloaded

von Bader, Erwin


Inhalt - Glaube ist vermutlich das ureigenste Interesse aller Menschen, den guten Weg zu gehen. Lange Zeit dienten die Zehn Gebote den Menschen dabei unangefochten ... mehr zum Inhalt

In 48 Stunden versandfertig oder abholbereit, versandkostenfrei (Inland)

Hardcover
Wegweiser zum geglückten Leben
618g

2010 Goldegg Verlag GmbH
ISBN 978-3-902729-21-7

Hauptbeschreibung

Glaube ist vermutlich das ureigenste Interesse aller Menschen, den guten Weg zu gehen.
Lange Zeit dienten die Zehn Gebote den Menschen dabei unangefochten als Orientierung im Leben. Sie waren verlässliche Leitlinien des Zusammenlebens.
Doch die Welt hat sich verändert und die Kirche erlebt eine Zeit der Krise. Viele Menschen suchen ihr Glück und Heil in alten fremden Kulturen, der Esoterik oder verschiedensten spirituellen Lehren und vergessen dabei auf das Jahrtausende alte göttliche Regelwerk, das die Gesellschaft und den Einzelnen von jeher gestärkt hat.
Sind die Zehn Gebote noch in Stein gemeißelt?
Der bekannte Ethiker und Religionsphilosoph Erwin Bader wirft einen neuen Blick auf ein altes Gut der Menschen, schlägt eine Brücke zwischen der Vernunft und der Existenz Gottes, zwischen gestern und heute und zeigt, wie die Zehn Gebote den Menschen auch heute noch als Wegweiser zu einem geglückten und erfüllten Leben dienen können.


Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Univ.-Prof. Dr. Erwin Bader, Philosoph, ehemals Religionslehrer international anerkannter Friedensforscher, lehrt am Institut für Philosophie und wirkte lange Zeit als Vorsitzender des Universitätszentrums für Friedensforschung in Wien. Als Träger zahlreicher Auszeichnungen (Adolf-Schärf-Preis, Leopold-Kunschak-Preis, Karl-Vogelsang-Staatspreis) gilt sein besonderes Interesse Fragen der Ethik, des Weltethos, der Sozial- und Religionsphilosophie sowie der christlichen Soziallehre. Darüber hinaus ist er
Vizepräsident der Initiative Weltethos.

Verwandte Suchkategorien

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB