Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Das Prinzip der Mühelosigkeit

Das Prinzip der Mühelosigkeit

von Marcus Täuber; Pamela Obermaier


Inhalt - Warum gelingt manchen alles ohne Mühe, während andere um alle Ziele, die sie erreichen wollen, schwer ringen müssen? Karriere, Beziehungen, sportliche ... mehr zum Inhalt

noch nicht eingetroffen, voraussichtlich ab 09/2019 lieferbar

Hardcover
Warum manchen alles gelingt und andere immer kämpfen müssen. Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft
220 Seiten
215 mm x 135 mm

2019 Goldegg
ISBN 978-3-99060-128-0

Kurztext / Annotation

Warum gelingt manchen alles ohne Mühe, während andere um alle Ziele, die sie erreichen wollen, schwer ringen müssen? Karriere, Beziehungen, sportliche Vorhaben, Wunschfigur oder geniale Ideen - manchen scheint alles zuzufliegen. Was steckt hinter diesen Erfolgen? Das bekannte Autorenduo beschäftigt sich im neuesten Buch damit, wie die auf der Neurowissenschaft basierende Methode in Fleisch und Blut übergeht und automatisiert wird. Das Vorgehen, das eigene Gehirn auszutricksen, ständig Perspektivenwechsel einzunehmen, um zu kreativen Lösungen und Ideen zu finden, wird damit zur neuen Gewohnheit. Die Leser erfahren, wie sie in den gewünschten dauerhaften "Flow" kommen und Leistung von nun an mit Leichtigkeit und Lebensfreude verbinden - mühelos.


Langtext

Warum gelingt manchen alles ohne Mühe, während andere um alle Ziele, die sie erreichen wollen, schwer ringen müssen? Karriere, Beziehungen, sportliche Vorhaben, Wunschfigur oder geniale Ideen - manchen scheint alles zuzufliegen. Was steckt hinter diesen Erfolgen?

Im Bestseller "Gewinner grübeln nicht" erklärte das Autorenduo, wie wir unser Gehirn durch Mentaltechniken beeinflussen können. Im Nachfolgeband "Alles reine Kopfsache!" stellte es ein strategisches Programm zur nachhaltigen Verhaltensveränderung vor. Nun beschäftigen sich die Autorin und der Autor damit, wie die auf der Neurowissenschaft basierende Methode in Fleisch und Blut übergeht und automatisiert wird. Das Vorgehen, das eigene Gehirn auszutricksen, ständig Perspektivenwechsel einzunehmen, umzu kreativen Lösungen und Ideen zu finden, wird damit zur neuen Gewohnheit. Die Leserinnen und Leser erfahren, wie sie in den gewünschten dauerhaften "Flow" kommen und Leistung von nun an mit Leichtigkeit und Lebensfreude verbinden - und das mühelos.


Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Täuber, Marcus
DR. MARCUS TÄUBER ist Hirnforscher und Leiter des Instituts für mentale Erfolgsstrategien. Als gefragter Redner und Trainer für mentale Stärke setzt der Experte neue Maßstäbe in den Bereichen Business, Gesundheit und Persönlichkeit.

Obermaier, Pamela
Die mehrfache Bestsellerautorin MAG. PAMELA OBERMAIER ist Kommunikationsexpertin und leitet ihre eigene Kommunikationsagentur. Ihr psychologisches, philosophisches sowie neurolinguistisches Fachwissen gibt sie in Vorträgen, Trainings und ihren Büchern weiter.

© 2014 - BÜCHER KUPPITSCH ZENTRALE | Schottengasse 4 | 1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 533 32 68 | info@kuppitsch.at Mobilversion | Impressum | Sitemap | AGB